BR Anwälte - Netzwerk für Arbeitnehmerrechte
Das Netzwerk für Arbeitnehmerrechte
Sie befinden sich hier: Start > STANDORTE > Regensburg

REGENSBURG

 

Rechtsanwälte Dr. Rockinger, Riechers, Schloder

Der Schwerpunkt der Tätigkeit unserer Kanzlei liegt im Bereich des Arbeits- und Zivilrechts.

Wir vertreten Arbeitnehmer, Betriebsräte und Gewerkschaften vor jedem deutschen Gericht. Aufgrund unserer Spezialisierung und langjährigen Erfahrung führen wir alle Berufungs- und Beschwerdeverfahren vor allen Landesarbeitsgerichten sowie Revisions- und Rechtsbeschwerdeverfahren vor dem Bundesarbeitsgericht. Zu unseren Mandanten gehören ArbeitnehmerInnen, Betriebsräte und Personalräte aus Klein-, Mittel- und Großbetrieben aller Branchen sowie Gewerkschaften. Wir schulen Betriebsräte, Personalräte und Wahlvorstände zu einer Vielzahl von Seminarthemen. Dabei berücksichtigen wir ihre individuellen Wünsche hinsichtlich Inhalt, Ort und Zeitpunkt der Schulung.

Spezialisiert. Engagiert. Positioniert. Solidarität ist unsere oberste Prämisse!

 

  • Armin Rockinger ¹
  • Fabian Riechers ¹
  • Christoph Schloder
  • Michael Haider

 

Kontaktdaten

Margaretenstr. 15, 93047 Regensburg
Tel.: 0941-78869-0
Fax: 0941-78869-22
E-Mail: Kontakt@RA-Partner-BR.de
www.RA-Partner-BR.de

 

**********************************************************

¹ Fachanwalt/Fachanwältin für Arbeitsrecht

Aktuelles
Erste Hilfe leisten

Von Rechtsanwalt Javier Davila Cano

Nach der Euphorie über die gewonnenen Betriebsratswahlen dauert es nicht lange, bis neue gewählte Betriebsräte mit unschönen Themen konfrontiert werden. Eines dieser Themen sind Kündigungen von Arbeitnehmern. Das Wichtigste auf einen Blick.


Verwaltungsgerichte festigen zweifelhafte Rechtsprechung zu Mitbestimmung des Personalrats bei Einstellungen

Artikel von Gunnar Herget, Fachanwalt für Arbeitsrecht

Mindestbeschäftigungsdauer für die Mitbestimmung bei Einstellungen ergibt sich nicht aus den Personalvertretungsgesetzen. Gleichwohl wird von der Verwaltungsgerichtsbarkeit eine willkürliche zeitliche Grenze gezogen.


Die Rechte des Betriebsrats

Artikel von FA Ralf Heidemann und FA Javier Davila Cano

Mit einem Betriebsrat haben alle Beschäftigten im Unternehmen mehr Rechte und werden besser in betriebliche Entscheidungsprozesse einbezogen. Erfahren Sie hier, welche Rechte das Gesetz dem Betriebsrat einräumt, um die Interessen der Arbeitnehmer durchzusetzen und zu schützen.


Wir verwenden Cookies um die Benutzerfreundlichkeit unserer Seite zu verbessern. Weiterführende Informationen finden Sie HIER.
Wenn Sie unsere Seite nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie unserem Anliegen zur Optimierung der Seite zustimmen.