BR Anwälte - Netzwerk für Arbeitnehmerrechte
Das Netzwerk für Arbeitnehmerrechte
Sie befinden sich hier: Start > STANDORTE > München-Schwabing

MÜNCHEN-SCHWABING

 

Anwaltskanzlei Hohmann & Dankowski

Das Arbeitsrecht in all seinen Ausprägungen ist seit mehr als 25 Jahren nicht nur Schwerpunkt, sondern ausschließlich Gegenstand der anwaltlichen Tätigkeit unserer Kanzlei. Dabei vertreten wir zur Vermeidung von Interessenkollisionen und auch aus grundsätzlichen Erwägungen traditionell ausschließlich Arbeitnehmerinnen/ Arbeitnehmer sowie Betriebs- und Personalräte.

Im Bereich der Einzelmandate bietet die Kanzlei effektive Beratung und außergerichtliche Vertretung sowie die gerichtliche Vertretung in allen drei Instanzen der Arbeitsgerichtsbarkeit. Auch für das kollektive Arbeitsrecht, insbesondere. für Betriebs- und Personalratsgremien, stellt die Kanzlei diese Leistungen bereit.

Die Rechtsanwälte der Kanzlei Hohmann & Dankowski haben langjährige Erfahrungen im Arbeits- und Betriebsverfassungsrecht.

Unser Seminarangebot umfasst In-House-Schulungen für Betriebs- und Personalratsgremien und Bildungsmaßnahmen, die von Dritten (z. B. gewerkschaftlichen Bildungsträgern) organisiert werden. Es bestehen auch Schulungsmöglichkeiten in den Kanzleiräumen (bis zu einem Kreis von 15 Teilnehmern).

Wir arbeiten mit örtlichen gewerkschaftlichen Gremien zusammen (sowie auf Landesbezirks- und Bundesebene).

 

Kontaktdaten

Leopoldstr. 48/IV, 80802 München
Tel.: 089 - 39 00 45 
Fax: 089 - 33 84 07
E-Mail: arbeitsrecht@hohmann-dankowski.de
http://www.hohmann-dankowski.de

 

Aktuelles
Europa hilft DRK-Schwestern

"Junge Welt" am 22.11.2016

Der Europäische Gerichtshof in Luxemburg urteilt, dass die DRK-Krankenschwestern bei Einsätzen in fremden Kliniken rechtlich Leiharbeitnehmerinnen sind. Jetzt muss noch das Bundesarbeitsgericht entscheiden, ob ihnen tatsächlich die für Arbeitnehmer geltenden Schutzrechte zu Gute kommen. Gunnar Herget aus Essen hat das Urteil erstritten und erläutert es im Interview mit der Zeitung "Junge Welt".


Broschüre "Gleich richtig starten!"

Zweite Auflage 2016

Die aktualisierte Auflage unserer Broschüre "Gleich richtig starten!" steht zum Download zur Verfügung. Auch vor den nächsten Betriebsratswahlen legen wir Betriebsräten die aktualisierte Broschüre unseres Netzwerkes für Arbeitnehmerrechte ans Herz. Sie ist für neu gewählte und für erfahrene Betriebsratsmitglieder konzipiert.


Computer und Arbeit: Die virtuelle Beschlussfassung

Fachanwalt für Arbeitsrecht Volker Mischewski

Das BetrVG datiert in der heutigen Form von 1972. Der Gesetzgeber hatte damals vor Augen, dass ein Gremium sich immer treffen muss, um alles gemeinsam zu besprechen. Videokonferenzen gab es damals allerdings nicht. Der Aufsatz beleuchtet aktuelle rechtliche und praktische Fragestellungen.


Wir verwenden Cookies um die Benutzerfreundlichkeit unserer Seite zu verbessern. Weiterführende Informationen finden Sie HIER.
Wenn Sie unsere Seite nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie unserem Anliegen zur Optimierung der Seite zustimmen.