BR Anwälte - Netzwerk für Arbeitnehmerrechte
Das Netzwerk für Arbeitnehmerrechte
Sie befinden sich hier: Start > STANDORTE > Hannover

HANNOVER

 

Kanzlei Mischewski

Betriebsräte benötigen gute Berater

Probleme werden selten vor Gericht gelöst, sondern fast immer im täglichen Leben. Betriebsräte sollen die Arbeitsbedingungen zugunsten der Beschäftigten überwachen und haben das Recht, bei deren Gestaltung mitzubestimmen. Der Arbeitgeber benötigt dann die Zustimmung des Betriebsrates. Ohne Betriebsrat geht also gar nichts - und er muss dabei gut beraten sein.

Diese Beratung gewährleistet das Team von Volker Mischewski. Es vertritt Betriebsräte und deren Mitglieder - und Vertrauensleute der Gewerkschaften - in sämtlichen Lagen und bei der Bewältigung ihrer Probleme. Wir sind eng vernetzt mit ver.di, GdP, IG-Metall und den weiteren DGB Gewerkschaften.

Gut beraten zu sein bedeutet auch, gut geschult zu sein. Daher bietet die Kanzlei Mischewski Betriebsratsschulungen an.

Wir beraten und vertreten Arbeitnehmerinnen / Arbeitnehmer und Beamtinnen / Beamte in sämtlichen Belangen ihres Arbeitsverhältnisses bzw. Dienstverhältnisses.

 

Zu den Hauptaufgaben im Arbeitsrecht zählt 

  • Beratung und Vertretung von Arbeitnehmern und leitenden Angestellten (außergerichtlich und gerichtlich)
  • Kündigungsschutz / Befristung / Abmahnung / Zeugnis / Mobbing
  • Gestaltung und Überprüfung von Arbeitsverträgen und Aufhebungsvereinbarungen
  • Geltendmachung von Ansprüchen aus dem Arbeitsverhältnis (Lohn, Entgeltfortzahlung, Urlaub, Gratifikationen, etc.)

 

Im Dienstrecht unterstützen und vertreten wir Sie z.B. bei

  • Beförderungen und Konkurrentenstreitigkeiten
  • Disziplinarverfahren
  • Beurteilungen
  • Versetzung, Abordnung, Umsetzung, Zuweisung
  • Fragen der Dienstfähigkeit und der Versetzung in den Ruhestand

 

Volker Mischewski
Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Mediator und Lehrbeauftragter FH

 

Kontaktdaten

Königstraße 45, 30175 Hannover
Tel.: 0511 - 76077480
Fax: 0511 - 76077481 
E-Mail: kanzlei@ra-mischewski.de
www.ra-mischewski.de

 

 

Aktuelles
Verfall von Urlaubsansprüchen

Ausschluss aus dem Betriebsrat?

Das Arbeitsverhältnis endet, aber der Urlaub ist noch offen. Wer muss aktiv werden – Arbeitgeber oder Arbeitnehmer? Das Bundesarbeitsgericht hat entschieden – und seine Rechtsprechung geänder


Bekanntgabe von Stellenabbau auf Betriebsversammlung

Ausschluss aus dem Betriebsrat?

Der Arbeitgeber unterrichtet den Betriebsrat über geplanten Stellenabbau. Ein Betriebsratsmitglied bringt dies auf einer Betriebsversammlung zur Sprache – und soll daraufhin aus dem Betriebsr


Betriebsrat bestimmt bei Schicht mit

Ralf Heidemann und Sandra Rahmfeld

Mitbestimmungsrechte bei der Schicht- und Nachtarbeit sollten immer wahrgenommen werden. Schließlich geht es um die Gesundheit der Beschäftigten. Was rechtlich geht und wie Betriebsräte bei S


Wir verwenden Cookies um die Benutzerfreundlichkeit unserer Seite zu verbessern. Weiterführende Informationen finden Sie HIER.
Wenn Sie unsere Seite nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie unserem Anliegen zur Optimierung der Seite zustimmen.