BR Anwälte - Netzwerk für Arbeitnehmerrechte
Das Netzwerk für Arbeitnehmerrechte
Sie befinden sich hier: Start > STANDORTE > Essen

ESSEN

 

Fachkanzlei für Arbeitsrecht CNH-Anwälte

Wir sind spezialisiert auf alle Fragestellungen aus dem Arbeitsrecht und dem Betriebsverfassungsrecht sowie dem Beamtenrecht und dem Personalvertretungsrecht. Als Fachanwälte für Arbeitsrecht beraten und vertreten wir aus persönlicher Überzeugung ausschließlich Arbeitnehmer und Betriebsräte sowie Beamte und Personalräte. Schwerbehindertenvertretungen und Gewerkschaften sowie ihre Vertrauensleute sind ebenfalls unsere Mandanten. Arbeitnehmervertretern in Aufsichtsräten helfen wir bei der Wahrnehmung ihrer Aufgaben in der Mitbestimmung auf Unternehmensebene, auf Wunsch in Abstimmung mit der zuständigen Mitgliedsgewerkschaft im Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB).

Gemeinsam beraten, vertreten und schulen wir abhängig beschäftigte Menschen und ihre Interessenvertretungen Collegial Nah Hilfreich.

 

Fachkanzlei für Arbeitsrecht CNH-Anwälte

  • Markus Neuhaus ¹ 
  • Ralf Heidemann ¹ ² 
  • Nadine Burgsmüller ¹
  • Javier Davila Cano ¹
  • Gunnar Herget ¹ 
  • Alexandra Kötting
  • Gerda Reichel  

 

Kontaktdaten

Annastraße 58-64, 45130 Essen
Tel.: 0201 - 7494840
Fax: 0201 - 74948429
E-Mail: Kanzlei@CNH-Anwaelte.de
www.cnh-anwälte.de

 

**********************************************************

¹ Fachanwalt/Fachanwältin für Arbeitsrecht
² Betriebswirt/in
³ Mediator/in

Aktuelles
Erste Hilfe leisten

Von Rechtsanwalt Javier Davila Cano

Nach der Euphorie über die gewonnenen Betriebsratswahlen dauert es nicht lange, bis neue gewählte Betriebsräte mit unschönen Themen konfrontiert werden. Eines dieser Themen sind Kündigungen von Arbeitnehmern. Das Wichtigste auf einen Blick.


Verwaltungsgerichte festigen zweifelhafte Rechtsprechung zu Mitbestimmung des Personalrats bei Einstellungen

Artikel von Gunnar Herget, Fachanwalt für Arbeitsrecht

Mindestbeschäftigungsdauer für die Mitbestimmung bei Einstellungen ergibt sich nicht aus den Personalvertretungsgesetzen. Gleichwohl wird von der Verwaltungsgerichtsbarkeit eine willkürliche zeitliche Grenze gezogen.


Die Rechte des Betriebsrats

Artikel von FA Ralf Heidemann und FA Javier Davila Cano

Mit einem Betriebsrat haben alle Beschäftigten im Unternehmen mehr Rechte und werden besser in betriebliche Entscheidungsprozesse einbezogen. Erfahren Sie hier, welche Rechte das Gesetz dem Betriebsrat einräumt, um die Interessen der Arbeitnehmer durchzusetzen und zu schützen.


Wir verwenden Cookies um die Benutzerfreundlichkeit unserer Seite zu verbessern. Weiterführende Informationen finden Sie HIER.
Wenn Sie unsere Seite nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie unserem Anliegen zur Optimierung der Seite zustimmen.