BR Anwälte - Netzwerk für Arbeitnehmerrechte
Das Netzwerk für Arbeitnehmerrechte
Sie befinden sich hier: Start > SERVICE > HINWEISE FÜR BR / PR > Schulungen

SCHULUNGEN FÜR BR. GBR. KBR. Personalräte.

 

Seminaranbieter und Inhouse-Schulungen

Ein Schwerpunkt der Kanzleien des Netzwerks BR-Anwälte besteht in der Tätigkeit der Anwälte als Referenten und Dozenten in der Weiterbildung und Qualifizierung von Betriebsräten. Hierbei legen wir Wert auf die Kooperation mit den zuständigen Gewerkschaften bzw. die Zusammenarbeit mit den entsprechenden gewerkschaftlichen oder gewerkschaftsnahen Bildungsträgern.

Wir haben die Erfahrung gemacht, dass - in Ergänzung zu den unverzichtbaren Betriebsrätegrundlagenschulungen und sonstigen betriebsübergreifenden Seminaren - betriebs- oder unternehmensbezogene Inhouse-Schulungen in besonderer Weise geeignet sind, den speziellen Bedürfnissen der einzelnen Betriebsräte nach juristischer Qualifizierung zu entsprechen.

Wir stehen daher gern für spezielle, auf die Situation des Betriebes/Unternehmens bezogene - d.h. maßgeschneiderte - Schulungen/Seminare gemäß § 37 Abs. 6 BetrVG zur Verfügung.

Sollte Interesse an derartigen Schulungen - gleich zu welcher betriebsverfassungsrechtlichen oder arbeitsrechtlichen Problematik - bestehen, würden wir uns über eine Anfrage - am schnellsten per E-Mail - sehr freuen. Wir werden uns kurzfristig zwecks inhaltlicher und organisatorischer Abstimmung melden und ein entsprechendes Angebot unterbreiten.

Aktuelles
Erste Hilfe leisten

Von Rechtsanwalt Javier Davila Cano

Nach der Euphorie über die gewonnenen Betriebsratswahlen dauert es nicht lange, bis neue gewählte Betriebsräte mit unschönen Themen konfrontiert werden. Eines dieser Themen sind Kündigungen von Arbeitnehmern. Das Wichtigste auf einen Blick.


Verwaltungsgerichte festigen zweifelhafte Rechtsprechung zu Mitbestimmung des Personalrats bei Einstellungen

Artikel von Gunnar Herget, Fachanwalt für Arbeitsrecht

Mindestbeschäftigungsdauer für die Mitbestimmung bei Einstellungen ergibt sich nicht aus den Personalvertretungsgesetzen. Gleichwohl wird von der Verwaltungsgerichtsbarkeit eine willkürliche zeitliche Grenze gezogen.


Die Rechte des Betriebsrats

Artikel von FA Ralf Heidemann und FA Javier Davila Cano

Mit einem Betriebsrat haben alle Beschäftigten im Unternehmen mehr Rechte und werden besser in betriebliche Entscheidungsprozesse einbezogen. Erfahren Sie hier, welche Rechte das Gesetz dem Betriebsrat einräumt, um die Interessen der Arbeitnehmer durchzusetzen und zu schützen.


Wir verwenden Cookies um die Benutzerfreundlichkeit unserer Seite zu verbessern. Weiterführende Informationen finden Sie HIER.
Wenn Sie unsere Seite nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie unserem Anliegen zur Optimierung der Seite zustimmen.