BR Anwälte - Netzwerk für Arbeitnehmerrechte
Das Netzwerk für Arbeitnehmerrechte
Sie befinden sich hier: Start > SERVICE > BROSCHÜREN

BROSCHÜREN

Wir geben unser Wissen gerne weiter

Wir die Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte des Netzwerkes BR-Anwälte, freuen uns, wenn Sie von unseren Broschüren regen Gebrauch machen und wünschen viel Freude und Erfolg bei der Betriebsratsarbeit.

BASISWISSEN FÜR BETRIEBSRÄTE

Gleich richtig starten!

Basiswissen für Betriebsräte

Unsere Broschüre "Gleich richtig starten!" ist speziell für neu gewählte Betriebsratsmitglieder konzipiert. Aus Gesprächen mit Betriebsräten wissen wir, dass auch erfahrenere Kollegen die Broschüre gerne nutzen. Von der 3-Schritt-Methode, dem Recht auf Unterstützung der BR-Arbeit, der Mitbestimmung in sozialen Angelegenheiten, der eingeschränkten Mitbestimmung bei Betriebsänderungen bis zur Mitwirkung bei personellen Einzelmaßnahmen finden Sie hier Hilfen für den Betriebsratsalltag.

RECHTE DES BETRIEBSRATES

Jetzt bestimmen wir mit!

Broschüre - Jetzt bestimmen wir mit!

Unsere Broschüre "Jetzt bestimmen wir mit!" soll Mitgliedern des Betriebsrates ermöglichen, sich in kurzer Zeit einen Überblick über einen Komplex, der nach §87 BetrVG der Mitbestimmung unterliegt, zu verschaffen. Das ensprechende Basiswissen wird verständlich und übersichtlich dargestellt. Besonderen Wert wird in der Broschüre darauf gelegt, wie ein Mitbestimmungsrecht durch den Betriebsrat durchgesetzt werden kann.

Arbeitsrecht

11 häufige Irrtümer im Arbeitsrecht

Irrtümer im Arbeitsrecht

Auch im Arbeitsrecht gibt es Legenden. Wir hören diese häufig während unserer Seminare von den Teilnehmern. Wir helfen dabei, dass die häufigsten Irrtümer ausgeräumt werden. 

Sei es Abmahnungen, Kündigungen oder Betriebsübergang, in all diesen Bereichen und darüber hinaus gilt es Klarheit zu schaffen.

Aktuelles
Erste Hilfe leisten

Von Rechtsanwalt Javier Davila Cano

Nach der Euphorie über die gewonnenen Betriebsratswahlen dauert es nicht lange, bis neue gewählte Betriebsräte mit unschönen Themen konfrontiert werden. Eines dieser Themen sind Kündigungen von Arbeitnehmern. Das Wichtigste auf einen Blick.


Verwaltungsgerichte festigen zweifelhafte Rechtsprechung zu Mitbestimmung des Personalrats bei Einstellungen

Artikel von Gunnar Herget, Fachanwalt für Arbeitsrecht

Mindestbeschäftigungsdauer für die Mitbestimmung bei Einstellungen ergibt sich nicht aus den Personalvertretungsgesetzen. Gleichwohl wird von der Verwaltungsgerichtsbarkeit eine willkürliche zeitliche Grenze gezogen.


Die Rechte des Betriebsrats

Artikel von FA Ralf Heidemann und FA Javier Davila Cano

Mit einem Betriebsrat haben alle Beschäftigten im Unternehmen mehr Rechte und werden besser in betriebliche Entscheidungsprozesse einbezogen. Erfahren Sie hier, welche Rechte das Gesetz dem Betriebsrat einräumt, um die Interessen der Arbeitnehmer durchzusetzen und zu schützen.